Aktuelle Meldungen

Stellenangebot: Mitarbeiter Kundendienst Bühne und Orchester (m/w/d)

Die Alkor-Edition ist als Agentur für Bühne und Orchester für den Vertrieb, die Auslieferung und die Abrechnung der leihweise erhältlichen Aufführungsmateriale der Bärenreiter-Unternehmensgruppe verantwortlich. Als Agentur vertritt die Alkor-Edition zudem namhafte in- und ausländische Musikverlage.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
Mitarbeiter Kundendienst Bühne und Orchester (m/w/d). »mehr«

Aktuell: Orchesterwerke in kleiner Besetzung

Orchestermusik spielen und dabei Abstand halten? 

Die Musikgeschichte wartet seit dem Barock bis in die unmittelbare Gegenwart mit einem reichen Repertoire an Stücken auf, die für Streichorchester, Kammerorchester oder klein besetztes Symphonieorchester komponiert wurden.

Der aus aktuellem Anlass entstandene Katalog bietet Ihnen eine Auswahl aus den bei Bärenreiter · Alkor erhältlichen Werken. 

Empfehlungen von Barbara Scheuch-Vötterle und Ulrich Etscheit

 

Aktuell: Bühnenwerke in kleiner Besetzung

Um Sie in Ihren Strategien und Szenarien für die Zeit, da Opern allmählich wieder live vor Publikum unter erschwerten Bedingungen aufgeführt werden dürfen, zu unterstützen, haben wir,  überzeugt davon, dass kleinbesetzte Bühnenwerke, ob konzertant oder in unterschiedlichen szenischen Formen, zu Beginn sicher eine wichtige Rolle spielen werden, für Sie eine Auswahl aus unserem Repertoire zusammengestellt.

Empfehlungen von Barbara Scheuch-Vötterle und Ulrich Etscheit

 

 

Jetzt im Fokus

Erstaufführung der kritischen Neuausgabe von Jules Massenets „Thais“ an der Mailänder Scala:  
Neben Gounods Faust, Bizets Carmen und Saint-Saëns' Samson et Dalila gehört Thaïs von Jules Massenet zu jenen Meisterwerken des französischen 19. Jahrhunderts, deren Erfolg auf den Bühnen bis heute nicht nachgelassen hat. Neben Manon (1884) und Werther (1892) ist es zudem eines der populärsten wie auch originellsten Werke des Komponisten. Die Neuausgabe in der Reihe „L’Opéra français“ gibt Bühnen die Möglichkeit, erstmals aus allen drei Fassungen zu schöpfen. Die Mailänder Scala ergreift diese Chance und wird Fabien Guilloux‘ Neuedition in ihrer für den 10. Februar 2022 geplanten Neuproduktion vorstellen. Es inszeniert Laurent Pelly, die musikalische Leitung hat Lorenzo Viotti. Die Titelpartie verkörpert Marina Rebeka.

Weitere Informationen auf Takte-Online

 

Jean Philippe Rameau
Platee
Marcel Beekman, Jeanine de Bique, Cyril Auvity, Marc Mauillon, Edwin Crossley-Mercer, Emmanuelle de Negri, Emilie Renard, Arnold Schoenberg Chor, Les Arts Florissants, Leitung: William Christie
harmonia mundi

Matthias Pintscher
Nemeton für Percussion
Victor Hanna, Diego Tosi, Nicolas Crosse, Dimitri Vassilakis, Sophie Cherrier, Clement Saunier, Jean-Christophe Vervoitte, Ensemble Intercontemporain, Leitung: Matthias Pintscher
Alpha

Michael Spyres – BariTenor
Arien von Mozart, Mehul, Spontini, Rossini, Adam, Donizetti, Thomas, Verdi, Offenbach, Leoncavallo, Verdi, Lehar, Wagner, Ravel, Orff, Korngold
Michael Spyres, Choeur d'hommes de l'Opera national du Rhin, Orchestre Philharmonique de Strasbourg, Leitung: Marko Letonja
Erato

Georg Friedrich Händel
Semele
Louise Alder, Hugo Hymas, Lucile Richardot, Carlo Vistoli, Emily Owen, Angharad Rowlands, Monteverdi Choir, English Baroque Soloists, Leitung: John Eliot Gardiner
EuroArts (2 DVDs)

Ludwig van Beethoven
Fidelio op. 72
Nicole Chevalier, Eric Cutler, Gabor Bretz, Christof Fischesser, Melissa Petit, Benjamin Hulett, Karoly Szemeredy, Arnold Schoenberg Chor, Wiener Symphoniker, Leitung: Manfred Honeck, Regie: Christoph Waltz
Unitel Edition (DVD)

Aufführungstermine

Die aktuellen Aufführungs-
termine finden Sie, wegen der Corona-Krise unter Vorbehalt, auf takte-online
Bitte informieren Sie sich auch beim Veranstalter.