Der Bärenreiter-Film 

Der berühmte Dirigent und Musikwissenschaftler Christopher Hogwood nimmt Sie mit auf eine Reise
zum Bärenreiter-Verlag und führt Sie hinter die Kulissen. Sie erhalten so einen Einblick in den Editions-
und Entstehungsprozess einer Urtextausgabe und in die Geschichte und Arbeitsweise dieses großen,
familiengeführten Musikverlags.

Im Film erklingende folgende Werke:

Johannes Brahms: Albumblatt für Klavier
BÄRENREITER URTEXT, herausgegeben von Christopher Hogwood, BA 9606
Eingespielt von Seiko Amano-Harborth in der Bärenreiter-Bibliothek

Johannes Brahms: Trio für Violine, Horn (Viola oder Violoncello) und Klavier op. 40
BÄRENREITER URTEXT, herausgegeben von Christopher Hogwood. BA 9435
Mitschnitt einer Meisterklasse mit Christopher Hogwood an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
am Main (4. Juni 2012) unter Mitwirkung von Chenjun Fan (Violine), Cécile Dorchêne (Violine/Darmsaiten), Elen Guloyan (Bratsche), Michael Preuß (Violoncello), Yan Su (Klavier), Sung-Jae Kim (Klavier), Tobias Hartlieb (historischer Flügel), Catherine Eisele (Horn), Georg Köhler (Naturhorn).

Regie, Konzept, Produktionsleitung, Schnitt: Susanne Minke; Kamera: Fabian Hentzen; Ton: Johanna Leistner;
Farbkorrektur: VERINET, München; Tonmischung: Echoplex, Berlin; Sprecher: Marei Ahmia, Steve Taylor,
Holger Franke; Fotos: Johanna Leistner, Paavo Blåfield