05.08.2015 23:19

Festspielsommer mit Matthias Pintscher

(23.6.2015) Als Komponist und Dirigent residiert Matthias Pintscher in diesem Sommer bei mehreren Festivals: Nach der Eröffnung mit der  Uraufführung der Fanfare für zwei Trompeten stehen beim Grafenegg Festival Orchesterwerke auf dem Programm: Chute d’étoiles. Hommage à Anselm Kiefer (30.8.15) und Ex Nihilo (4.9.15). – Das Lucerne Festival veranstaltet einen „Tag für Pierre Boulez“ unter Leitung von Matthias Pintscher, in dessen Rahmen Now I für Klavier solo uraufgeführt wird (23.8.15). Zudem präsentiert das Lucerne Festival Academy Orchestra Pintschers Osiris (23.8.15). – Ein vielgestaltiges Komponistenporträt ist beim Moritzburg Festival vom 25. bis 30. August zu erleben. Jan Vogler, der künstlerische Leiter, wird Pintschers Now II für Violoncello uraufführen (26.8.15), zudem stehen mehrere Kammermusikwerke für Streichinstrumente auf dem Programm. – Die Berliner Philharmoniker schließlich werden am 12. und 13. September beim Musikfest Berlin Mar’eh für Violine und Orchester mit dem Solisten Renaud Capuçon unter Leitung des Komponisten aufführen. – (Foto: Franck Ferville)