10.12.2015 12:37

Beethovens „Leonore 1806“ im Zeichen von Nikolaus Harnoncourt

Nachdem Nikolaus Harnoncourt überraschend seinen Abschied von der aktiven Dirigentenlaufbahn angekündigt hat, wird sein langjähriger Assistent Steffan Gottfried die musikalische Leitung der konzertanten Aufführung von Beethovens Leonore 1806 am 17. Januar 2016 im Theater an der Wien übernehmen. Harnoncourt selbst hatte die aufzuführende Fassung noch in den letzten Wochen erarbeitet, aus Altersgründen reicht er nun aber den Stab an seinen Meisterschüler weiter. Im Festkonzert zum zehnjährigen Jubiläum des Theaters an der Wien als neuem Opernhaus der österreichischen Hauptstadt wirken u. a. Juliane Banse, Michael Schade, der Concentus Musicus Wien und der Arnold Schoenberg Chor mit.